Mittwoch, 23. April 2014

Ferienende

Die unbeschwerten Ferientage sind zu Ende, nach knapp 3 Wochen Osterferien fängt heute die Schule wieder an. Aber das heute früh sehr müde Töchterchen hat Glück, denn es sind nur zwei kurze Schulwochen und dann geht's auf Klassenreise. 


Dienstag, 22. April 2014

12tel Blick 2014 [April]

Gestern Nachmittag habe ich den Osterspaziergang für den 12tel Blick 2014 genutzt. Nun wird es langsam grün am Mühlenteich.




Die vergangenen Monate im Überblick 







Und hier noch ein Blick in die Umgebung meines 12tel Blicks. 
Eindeutig Frühling an der Ovelgönner Mühle.








Hier der April-Blick der anderen 12tel-Blick-Teilnehmer -> klick!


Montag, 21. April 2014

Frohe Ostern

Gestern erreichten die Temperaturen fast 20 Grad. Was für ein Unterschied zum letzten Osterfest, wo der Hase die Eier im Schnee verstecken musste. 


Nach dem österlichen Mittagessen bei meinen Eltern fuhren wir ins Alte Land, das wunderschön blüht. Die meisten Obstbäume stehen noch in voller Blüte



Und immer wieder schön: 
am Lüheanleger dicke Pötte gucken, die den Hamburger Hafen ansteuern oder von dort kommen.


Dieser Containerriese fuhr laut tutend vorbei. 






Habt noch einen schönen restlichen Ostermontag!

Dienstag, 15. April 2014

Seeluft geschnuppert..

Letzte Woche waren wir für ein paar Tage auf Rügen. Von Sassnitz aus, wo unsere Unterkunft war, haben wir die nähere Umgebung erkundet. 
Die wunderschöne Seebrücke in Sellin..









der furchtbar häßliche 4,5 km lange Koloss von Prora mit dem dahinterliegenden Strand..








und das traumhaft schöne Seebad Binz mit seiner prächtigen Bäderarchitektur.










Samstag, 12. April 2014

12 von 12 im April 2014

12 von 12 - was ist das? 
Man knipst an jedem 12. eines Monats über den Tag verteilt viele Fotos, wählt 12 davon aus und zeigt sie im Blog.


Für uns endete heute am 12. unser Kurzurlaub auf Rügen. 



letztes Hotelfrühstück


mit Blick auf die Ostsee


letzte Rügenimpressionen - der Raps steht fast in Blüte


dann geht's hoch auf die Rügenbrücke, um den Strelasund zu überqueren



in Stralsund machen wir noch mal Halt für einen Spaziergang durch die Stadt







Zu Hause angekommen. Eine Maschine Wäsche anwerfen und nach einem Blick in den Kühlschrank entschieden, noch einkaufen gehen zu müssen, aber Lust zu kochen hatte ich nicht, also noch einmal außer Haus essen und zwar ne Currywurst ;-p


Und nun Füße hoch :-)
Die nächsten Tage gibt's dann ein paar Bilder von unserem Rügenurlaub.


Mehr Einblicke in den 12. gibt's bei den anderen Teilnehmern in Caros Liste zu sehen. 

Der Ursprung dieser Aktion liegt hier.