Samstag, 13. Dezember 2014

12 von 12 im Dezember 2014

So, heute nun mit einem Tag Verspätung meine Fotos vom gestrigen 12.

12 von 12 - was ist das? 
Man knipst an jedem 12. eines Monats über den Tag verteilt viele Fotos, wählt 12 davon aus und zeigt sie im Blog.

***


Mist! Regenwetter :-( Dabei ist für heute Abend großer Weihnachtsmarktbummel mit den Kolleginnen angesagt. 


Sachen packen für's Töchterchen, sie schläft heute bei ihrer Freundin


Wichtelpäckchen fertig gepackt - das ging heute auf die Reise


schnell noch etwas Süßes für die Kolleginnen besorgt


Nachmittags hüpfe ich in die S-Bahn und düse in die Stadt


und erfreue mich an der wunderschön weihnachtlich beleuchteten Innenstadt. Am Jungfernstieg treffe ich meine Kolleginnen und wir haben richtig, richtig Glück. Es ist die ganze Zeit trocken! 









Mehr Teilnehmer gibt's wie immer bei Caro zu sehen. 


Der Ursprung dieser Aktion liegt hier.

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Schon fast Halbzeit

Hui, kaum hat sie begonnen, ist sie schon fast zur Hälfte um, die Adventszeit. Geht das immer fix!
Hier stehen, wie bei uns üblich zu dieser Zeit, viele Termine an wie Weihnachtsfeiern, Wichteln, Geburtstage, Weihnachtskonzert von Töchterchens Klasse, jeder will sich  noch mal treffen vor Weihnachten und nicht zu vergessen, das kontinuierliche Erledigen und Abhaken einer langen To-Do-Liste vor den Festtagen.

Anfang der Woche war ich morgens in der Stadt, der Weihnachtsmarkt hatte noch geschlossen, bzw. öffnete gerade hier und da und es war noch fast menschenleer.








Morgen bin ich abends mit Kolleginnen auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs. Dann im Dunkeln sieht die weihnachtlich beleuchtete Innenstadt noch viel schöner aus. Ich hoffe sehr, dass uns das vorhergesagte Wetter mit Sturm und Regen nicht einen Strich durch die Rechnung macht... Ich bringe Euch ein paar Bilder mit, denn nicht vergessen, morgen ist der 12.





Sonntag, 30. November 2014

Rückblick November 2014


gelesen ~ Töchterchens Wunschzettel 

gehört ~ "Auf anderen Wegen" von Andreas Bourani - ich liebe diesen Song, traurig, aber so schön! 

gesehen ~ mit Wehmut gen Süden ziehende Kraniche beobachtet - ein wunderschönes Schauspiel, wie sie mit trompetenartigen Rufen in Formation vorüber fliegen 


und außerdem gerade eben gesehen ~ "Tatsächlich Liebe", (m)ein absolutes Muss in der Vorweihnachtszeit

getrunken ~ den ersten Glühwein

gegessen ~ Grünkohl mit Kassler und Röstkartoffeln 

gekocht ~ Farfalle mit Weißkohl nach diesem Rezept

gebacken ~ die ersten Plätzchen  

gefreut ~ über einen herrlichen Novemberanfang auf Rügen

geknipst ~ die Ostsee

gelacht ~ mit zwei lieben ehemaligen Kolleginnen beim Frühstück an der Alster

geärgert ~ über zwei Wochen ohne Internet und Telefon

gekauft ~  Weihnachtsgeschenke...  ich liege dieses Mal recht gut in der Zeit ;-)

gespielt ~ Carcassone

gefeiert ~  nix

gefühlt ~  ein bunter Mix aus Entspannung, Freude, Sorge und Frust



Mehr Rückblicke wie immer beim Schäfchen